Essen in Heidelberg

Die wohl unerwartetste Reise in diesem Jahr war die Fahrt nach Heidelberg. Unser primäres Ziel heute war natürlich Speyer, aber da der ICE zurück nach Hamburg den Mannheimer Hauptbahnhof um 19:53 Uhr verlassen würde, hatten wir nach Speyer noch reichlich Zeit zur Verfügung. Das Tolle an diesen drei Städten ist, dass sie mit der S-Bahn verbunden sind. Man kann also drei Städte in einem vernünftigen Zeitrahmen besuchen!

Deshalb sind wir nach Heidelberg gereist, allein um dort zu essen. Es gibt ein tolles koreanisches Restaurant, das Gerichte aus Korea, Japan und China serviert, wo wir das letzte Mal waren. Wir hatten zwar Zeit übrig, aber nicht genug Zeit, um den Weg durch die Altstadt zu laufen.

Das Essen war natürlich wie beim letzten Mal köstlich. Muss wohl daran liegen, dass ich das gleiche Essen wie im letzten Jahr gewählt habe 😉 Aber es ist ziemlich lecker, dieses koreanische Gericht.

Das koreanische Gericht, für das ich mich entschieden habe (Karte).

Mia Jaap

Journalistin, Entwicklerin und Studentin der japanischen und koreanischen Sprache. Bereist gerne Japan, aber besucht auch gerne bekannte und weniger bekannte Orte in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.