Straßenfest in Eppendorf

Das jährliche Straßenfest im Hamburger Stadtteil Eppendorf ist eines der größten in dieser Stadt. Es gibt einige Bühnen für Live-Shows (keine großen Acts, meist einige lokale Musiker, die von einem Radiosender unterstützt werden) und viele Essensstände.

Einige soziale Organisationen stellen dort ihre Arbeit vor – Sie werden wissen, wo sie sich befinden, weil dort weniger Menschen unterwegs sind. Das Festival nimmt den größten Teil der Eppendorfer Landstraße ein. So haben wir auf der einen Seite die sozialen Organisationen und auf der anderen Seite – den Flohmarkt. Von professionellen und Hobby-Verkäufern gleichermaßen genutzt, kann man dort eine Menge Dinge finden, wenn man auf den typischen Flohmarkt-Second-Hand-Trödel steht. Ich habe dort schon lange nichts mehr gefunden.

Eppendorfer Landstraßenfest 2005
Eppendorfer Landstraßenfest 2005: corn
A walking pear!
Eppendorfer Landstraßenfest 2005

Mia Jaap

Journalistin, Entwicklerin und Studentin der japanischen und koreanischen Sprache. Bereist gerne Japan, aber besucht auch gerne bekannte und weniger bekannte Orte in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.